Auto als Wertanlage

Auto als Wertanlage: So wird's was mit dem Traum

Unter den richtigen Umständen lassen sich Autos als Wertanlage nutzen. Darauf ist zu achten!

Datum:
Ein Auto als Wertanlage erscheint auf den ersten Blick widersinnig, da man in der Regel schon einige tausend Euro verliert, wenn man einen Neuwagen zulässt. Allerdings ist es sehr wohl möglich, mit einen Auto Geld zu verdienen.

Auto als Wertanlage: Im richtigen Moment zuschlagen

In erster Linie ist das bei besonders gefragten Old- und Youngtimern möglich. Dass eine historische Pretiose wie ein Mercedes Typ SSK aus dem Jahr 1928 nicht mehr billiger wird, dürfte einleuchten. Allerdings braucht man auch das nötige Kleingeld, um sich so einen Oldtimer auch leisten zu können. Wer einen guten Sinn für Autos und Geschäfte hat, kann aber auch mit moderneren und deutlich günstigeren Autos Geld verdienen. Als Beispiel seien da nur die Porsche 911er-Modelle der Baureihen 964, 993 oder 996 genannt, die in den letzten Jahren enorm an Wert zugelegt haben. Wichtig ist es, sich im richtigen Moment so ein Auto zu kaufen, während die Chance auf einen Wertzuwachs möglichst groß ist. Das minimiert das finanzielle Risiko.

Guter Riecher erforderlich

Automobile Schätze schlummern überall. Es gibt natürlich Listen, die verraten, welche die kommenden Klassiker mit einem entsprechenden Wertsteigerungspotenzial sein werden. Doch wenn so eine Liste erst einmal veröffentlicht ist, ist es meist schon zu spät für ein gutes Geschäft.

Sachverstand ist nötig

Zudem ist viel technischer Sachverstand nötig, um sich kein Fahrzeug andrehen zu lassen, in das man mehr Geld reinstecken muss, als man verdienen kann. Also entweder einen Freund mit Fachwissen zum Kauf mitnehmen oder im Internet nach den Schwachstellen des betreffenden Modells suchen. Wer das nötige Kleingeld besitzt, kann auch in limitierte Auflagen begehrter Sportwagen investieren. Autos wie der Porsche Carrera 911R oder der Ferrari LaFerrari waren quasi am Tag ihrer Markteinführung bereits ausverkauft und kosteten nach wenigen Wochen schon deutlich mehr als den offiziellen Neupreis.