So holen Sie sich Google Maps ins Auto

Android Auto Navigation

Wer kein eingebautes Navigationssystem im Auto hat, kann sich über Android Auto Routenplaner wie Google Maps oder Waze ins Auto holen!

Datum:
Die Navigationssysteme von vielen Autos lassen einige Wünsche offen und oftmals ist die Bedienung von ähnlichen Programmen auf dem Smartphone deutlich komfortabler. Mit einem System wie Android Auto kann man sich die Navigationsprogramme des Smartphones problemlos ins Auto holen. Hierfür wird das eigene Smartphone mit dem Infotainmentsystem des Autos verbunden und schon können Google Maps oder Waze im Auto genutzt werden. Hierbei ist es besonders praktisch, dass das System auch durch neue Apps mit anderen Navigationsprogrammen erweiterbar ist. Allerdings müssen diese Apps auch mit Android Auto kompatibel sein.
  • Grundsätzlich muss auf dem Smartphone Android Auto installiert sein, am besten die aktuellste Version
  • Öffnen Sie Android Auto
  • Betätigen Sie das Menü-Feld (links oben)
  • Beim darauffolgenden Menü wählen Sie bitte "Apps für Android Auto"
  • Danach wird eine Liste aller kompatiblen Apps angezeigt
  • Wählen Sie die App(s), die Sie installieren möchten
  • Zum Starten der App drücken Sie im Android Auto-Hauptmenü auf den Kopfhörer und wählen aus der folgenden Liste das gewünschte Programm aus
Allerdings haben die Programme nicht immer den vollen Funktionsumfang. Das liegt an den Sicherheitsanforderungen, die im Auto deutlich höher sind, als wenn man das Telefon auf dem Sofa sitzend in der Hand hält.