Tipps & Infos

Apple CarPlay aktivieren

Apple CarPlay ist die Apple-Antwort auf Googles Android Auto. Wie ihr das Connectivity-System in euer Auto holt, verraten wir hier!

Datum:
Nicht nur bei jüngeren Autofans steht Apple CarPlay hoch im Kurs. Das Programm spiegelt im Grunde ausgewählte Apps vom iPhone auf den Infotainment-Bildschirm im Auto. Allerdings sind nicht alle Apps vorhanden und bei denen, auf die man zugreifen kann, ist der Funktionsumfang nicht immer im vollen Umfang enthalten. Um den Fahrer nicht abzulenken, sind nicht alle Anwendungen für CarPlay freigeschaltet.

Mindestens IOS 7.1 nötig

Um Apple CarPlay zu aktivieren, hat man zwei Möglichkeiten: Normalerweise wird das Telefon per USB-Kabel mit dem Infotainmentsystem verbunden. Manche Fahrzeuge unterstützen mittlerweile auch die drahtlose Version von CarPlay, bei der die Bluetooth-Verbindung genutzt wird. Apple CarPlay steht erst seit der Version 7.1 des Betriebssystems IOS zur Verfügung. Außerdem ist mindestens ein iPhone 5 nötig.

Nachrüstung möglich

Wenn Apple CarPlay im vollen Umfang funktioniert, kann sogar bei manchen Fahrzeugen die sprechende Assistenz Siri über die Sprachtaste des Lenkrads aktiviert werden. Wer ein geeignetes Infotainmentsystem hat, kann ein passendes Radio nachrüsten. Verschiedene Hersteller bieten Geräte an, die Apple CarPlay unterstützen.