Bußgelder und Strafen

Fahren ohne Umweltplakette

Schon seit einigen Jahren existieren in vielen deutschen Städten Umweltzonen, in die man nur mit der grünen Umweltplakette einfahren darf.

Datum:
In vielen deutschen Städten gibt es Umweltzonen, in die man nur mit der grünen Umweltplakette einfahren darf. Was droht, wenn man sich nicht daran hält? Die gute Nachricht: es gibt keine Punkte in Flensburg. Die schlechte: Ein Bußgeld von 80 Euro ist dennoch fällig. Übrigens geht es da nicht nur um fahrende Autos. Auch wenn der Wagen parkt und die Plakette fehlt, wird die Strafe ausgesprochen.

Vorsicht beim Führerschein auf Probe

Etwas kritischer sieht die Sache bei Autofahrern aus, die sich noch in der Führerschein-Probezeit befinden, denn die sollten besonders vorsichtig sein. Hier kann die Missachtung einer Umweltzone ohne Umweltplakette zu einer höheren Strafe führen. Grundsätzlich wird dieser Tatbestand als B-Verstoß gesehen, also als nicht ganz so schweres Vergehen. Trotzdem: Begeht man zwei B-Verstöße, muss man zu einem Aufbauseminar und die Probezeit verlängert sich.
Übrigens gelten die meisten Quad und Trike-Fahrzeuge als Motorräder und sind daher von der Umweltplaketten-Verpflichtung befreit. Das Gleiche gilt für Zulassungen als land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen.
Alle Infos zur Umweltzone