Autofahrt mit Fahrradträger

Wie schnell darf man mit einem Fahrradträger fahren?

Vor der Fahrt in den Urlaub oder zum Wochenendausflug mit dem Fahrrad stellt sich die Frage, wie schnell man mit einem Fahrradträger am oder auf dem Auto überhaupt fahren darf.

Datum:
Ordnungsbehörden und Verbände empfehlen bei der Autofahrt mit einem Fahrradträger auf dem Dach oder am Heck eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. Je höher die Geschwindigkeit ist, desto größer ist der Luftwiderstand und damit die Gefahr, dass sich die Halterungen des Trägers lockern oder gar lösen. Generell ist es sicherer, die Fahrräder am Heck das Fahrzeugs zu befestigen, da diese bei einem Aufprall nicht nach vorne geschleudert werden können. Zudem ist der Luftwiderstand und damit auch der Mehrverbrauch geringer.
Weiterer Link: