Gläserner Mensch am Steuer

Wo landen unsere Autodaten?

Datenschutz ist ein wichtiges Thema und auch beim Auto der Zukunft ist der "gläserne Mensch" ein Thema. Doch wo landen die Daten des digitalen Fahrens?

Datum:
Das Zukunftsauto ist in aller Munde. Zum Beispiel ist geplant, Parktickets oder Autoladungen mit Fahrprofilen oder Reisedaten zu bezahlen. Doch wem Sie Daten verkaufen, bleibt undurchsichtig. Je vernetzter Sie werden, umso einfacher wird das Leben. Allerdings bedeutet das auch, dass Sie gläserner werden und andere von Ihren Daten profitieren.

Wer bekommt Ihre Autodaten und was nutzen sie?

Cloud-basierte Dienste und Vernetzung schneiden vieles auf Ihre Bedürfnisse zu. Das ist, beispielsweise zur Stauumfahrung oder Parkplatzsuche, angenehm, aber auch kompliziert. Denn der Kampf um die wertvollen Daten zwischen Dienstleistern, Herstellern und Handel nimmt an Fahrt auf. Aber was nutzen Ihre Daten?
  • Bei einigen Datendiensten im Auto besteht ein klarer Sicherheitsvorteil für alle Verkehrsteilnehmer. Autodaten können z.B. bei Unfällen mit automatisierten Notrufen sehr hilfreich sein.
  • Je mehr Hersteller über die Nutzung ihrer Autos wissen, umso besser. Entsprechend können die Autos stärker auf die Fahrerwünsche zugeschnitten und Trends erkannt werden. Liegen die Daten bei den einzelnen Herstellern, können sie jedoch einfacher gehackt oder manipuliert werden. Zum Beispiel wäre es leicht, bei einer elektronischen TÜV-Untersuchung falsche Abgaswerte zu melden. Ein Hackerangriff auf komplette Fahrzeuglinien ist ebenfalls realistisch.
  • Eine weitere Möglichkeit Autodaten zu senden ist die sogenannte Blackbox: Versicherer sammeln damit Daten über Fahrgewohnheiten und Präferenzen. Das kann sich günstig auf den Tarif auswirken, wen Sie defensiv fahren, aber auch bedeuten, dass die Versicherung die Zahlung verweigert, wenn Sie laut Datenlage rasant oder unsicher fahren. Ebenso hat eine Datensammlung Einfluss auf die Bestimmung Ihres Versicherungstarifes. Vergleichen Sie dazu verschiedene KFZ-Versicherungen.
  • Durch Ihre Gewohnheiten kann der Handel Einkaufsempfehlungen ableiten und Ihnen im Display anzuzeigen.

Das könnte Sie auch interessieren: