Das sollten Sie beachten

Auto im Winter waschen

Sollte man sein Auto im Winter häufig waschen oder lieber darauf verzichten? Die Antwort auf diese Frage und Waschtipps bekommen Sie hier!

Datum:
Wie oft sollte man ein Auto im Winter waschen? Die einen argumentieren, dass man das Auto so oft wie möglich durch die Waschanlage fahren sollte, um das schädliche Streusalz gleich vom Auto zu bekommen, die anderen schwören darauf, möglichst selten zu waschen, um den Lack zu schonen.

Auto im Winter öfters waschen als im Sommer

Die Antwort liegt, wie fast immer, in der Mitte. Das Salz kann zwar die Korrosion beschleunigen, aber das gilt hauptsächlich für Autos deren Lacke beziehungsweise Oberflächen bereits beschädigt sind. Also braucht man nicht jeden zweiten Tag durch die Waschanlage zu fahren. Grundsätzlich sollten Sie aber das Auto öfter waschen als im Sommer.

Waschanlagen sorgsam auswählen

Falls Sie keine Handwäsche vornehmen, sollten Sie die Waschanlage sorgsam auswählen. Ist eine Vorwäsche Teil des Waschprogramms und sind die Bürsten entsprechend hochwertig, sind Sie auf der sicheren Seite. Natürlich hilft ein Waschprogramm mit Lackversiegelung und Unterbodenwäsche, aber das muss nicht jedes Mal gewählt werden. "Für Zwischendurch" reicht eine einfache Wäsche aus. Zur Erinnerung: Wenn die Straße durch Regen nass ist, wird das Salz sofort vom Unterboden weggespült. Allerdings sollten das Auto bei Temperaturen von unter minus zehn Grad nicht gewaschen werden, weil der Frost dann die Gummis angreifen kann und auch die Bremssättel gefrieren können.
Alles zum Thema Auto-Pflege finden Sie hier!