Autositze

Autositze neu beziehen

Ein paar Jahre Autoleben gehen am Innenraum nicht spurlos vorbei. Wem die Sitzoberflächen zu dreckig oder zu beschädigt sind, kann die Autositze neu beziehen. Danach wirkt der Innenraum beinahe wie neu.

Datum:
Auto-Sitzbezug
Wem die eigenen Autositze nicht mehr gepflegt genug sind, der kann diese neu beziehen. Vom Wert her lohnt dies zumeist nur bei Ledersitzen. Bei Stoffsitzen ist es günstiger, diese bei einem Autoteilehandel oder Schrotthändler einfach austauschen zu lassen. Auch bei Echtledersitzen kann es eine Überlegung wert sein, beim Autoteileverwerter nach einer günstige Innenausstattung zu suchen, wenn selbst eine gründliche Reinigung aus den eigenen Sitzen nicht mehr genug herausholt. Genauso wie man sein Lederlenkrad nach einigen Jahren neu beziehen lassen sollte, erhöhen auch neu bezogene Autositze den Wert des Fahrzeugs beträchtlich.

Autositze neu beziehen - eine Arbeit für den Profi

Die Autositze neu zu beziehen ist nichts, was man in munterer Heimarbeit am freien Wochenende erledigen sollte. Der Gang zu einer professionellen Sattlerei oder zu einem Autolederbetrieb ist daher unumgänglich. Hier werden die Sitze komplett ausgebaut, die Klemmen und Niete unter dem Sitz gelöst und der alte Bezug abgezogen, der als Vorlage für den Zuschnitt der neuen Lederstücke dient. Anschließend wird überprüft, ob die Sitze aufgepolstert oder ausgebessert werden müssen. Haben die Federn und Schäume schon viele Jahre auf dem Buckel, sollte hier entsprechend nachgearbeitet werden, wenn der Bezug schon einmal entfernt ist.

Neue Sitzbezüge: Mit diesen Kosten ist zu rechnen

Bevor man das Lederstück gemäß der Größe der Sitzkomponenten auswählen lässt, sollte man die Art des Leders und die genaue Farbe klären. Wer bisher noch keine Sitzheizung in seinem Fahrzeug hatte, kann diese hier mittels einer Heizmatte jetzt problemlos nachrüsten. Günstig ist das beziehen eines einzelnen Sitzes oder der kompletten Innenausstattung nicht. Die Kosten für einen neuen Lederbezug liegen pro Sitz zwischen 500 und 1200 Euro; eine komplett neue Innenausstattung liegt schnell bei über 3000 Euro.