Saubere Scheinwerfer

Schweinwerfer mit Zahnpasta polieren

Auch moderne Scheinwerfer werden mit der Zeit blind. Das bedeutet nicht unbedingt, dass sie ausgetauscht werden müssen. Zahnpasta kann helfen.

Datum:
Mit der Zeit vergilbt oder verblasst das Schutzglas der Scheinwerfer. Moderne Scheinwerfer aus Plexiglas können mit Zahnpasta poliert werden. Das in der Zahnpasta vorhandene feine Granulat entfernt den Dreck, ohne die Oberfläche zu beschädigen.

Scheinwerfer polieren mit Zahnpasta – kreisförmig auftragen

Zunächst tragen Sie Zahnpasta in mehreren Streifen auf dem Scheinwerfer auf und verreiben sie mit einem weichen feuchten Tuch in kreisförmigen Bewegungen mit gleichmäßigem leichtem Druck auf dem Scheinwerfer. Danach spülen Sie die Paste gemeinsam mit den Verschmutzungen einfach ab. Bei Bedarf können Sie die Prozedur so oft wiederholen, bis der Scheinwerfer komplett sauber ist. Am besten hilft lauwarmes Wasser. Es ist zudem ratsam, die Lackstellen rings um den Scheinwerfer abzukleben, um den Lack nicht zu beschädigen.