So bedient man eine Rechtslenker-Gangschaltung

Rechtslenker-Gangschaltung: Das muss man wissen

Im Urlaub kann es vorkommen, dass man ein rechtsgelenktes Auto fahren muss. Dementsprechend ist der Schalthebel auch links. Das Getriebeschema bleibt aber in den meisten Fällen identisch.

Datum:
In Ländern mit Linksverkehr, wie zum Beispiel Großbritannien, ist das Lenkrad auf der rechten Seite des Fahrzeugs angebracht. Konsequenterweise befindet sich der Schalthebel dann auf dem Mitteltunnel links vom Fahrer. Mit Ausnahme einiger älterer britischer Marken bleibt das Gangschema einer klassischen H-Schaltung unverändert. Das heißt: erster Gang oben links und sechster Gang unten rechts.

Schalten mit der linken Hand ist ungewohnt

Allerdings ist das Schalten mit der linken Hand anfangs ungewohnt, sodass es Sinn ergibt, vor der Fahrt, die Schaltkulisse mehrmals durchzuprobieren. Während der Fahrt, kann man auch zunächst die Hand auf dem Schaltknüppel lassen, damit man nicht versehentlich mit der rechten Hand nach dem Gangknüppel tastet. Bei einer Automatik hat man dieses Problem nicht.
Bei manchen Autos, die für den Linksverkehr vorgesehen sind, können aber die Hebel für den Scheibenwischer und das Licht vertauscht sein. Die Pedalerie bleibt in jedem Fall identisch.
Weiterer Link: