So tunt man einen Saugmotor

Saugmotor Leistungssteigerung: So geht’s

Das Saugmotortuning aufwendiger als bei einem Turbomotor, bei dem sich einiges über den Ladedruck regeln lässt. Beim klassischen Saugmotor ist die Leistungssteigerung mit deutlich mehr Detailarbeit verbunden, was natürlich seinen Preis hat.

Datum:
Grundsätzlich sollte bei einem Saugmotor-Tuning keine Maßnahme isoliert zu sehen sein. Eine effektive Leistungssteigerung bei diesen Triebwerken setzt sich aus einigen Einzeloptimierungen zusammen, die auch aufeinander abgestimmt werden müssen.

Motor kann "freier" atmen

Eine klassische Methode ist die Optimierung des Ansaugtrakts durch Vergrößerung des Querschnitts, das Polieren der Innenseite oder das Verändern des Weges, den die Luft auf dem Weg zum Brennraum zurücklegen muss. Das Prinzip lautet: Wenn der Motor freier "atmen" kann, mehr Sauerstoff in den Brennraum kommt, dann steigt auch die Leistung.
Beim Saugmotortuning steckt die Leistungssteigerung oft im Detail. Ein Ansatzpunkt sind die Dichtungen zwischen Ansaugtrakt und Zylinderkopf und zwischen Motor und Auspuffkrümmer: Auch da sollte dem Prinzip des freien Ein- und Ausatmens folgend alles perfekt sitzen und nichts überstehen, was den Luft- beziehungsweise Gasfluss behindert. Dazu gehören auch eine Sportauspuffanlage und ein Sport-Luftfilter.

Innermotorische Maßnahmen

Eine beliebte Methode, mehr Leistung aus dem Triebwerk zu holen, sind "schärfere" Nockenwellen, die den Ventiltrieb beeinflussen. In Kombination mit verbesserten Ventilen, bei deren Bauteilen dann gerne Titan eingesetzt wird, lässt sich so die Drehzahl und die Leistung erhöhen.
Bei den innermotorischen Maßnahmen gilt: Alles was zu weniger Gewicht führt, bringt mehr Leistung, weil sich der Motor weniger "anstrengen" muss. Beliebt ist ein leichteres Schwungrad oder eine Kurbelwelle, aber auch bei den Kolben ist noch Raum für Verbesserungen.

Einzeldrosselanlage bringt durchaus etwas

Ein Fächerkrümmer bringt ebenfalls ein paar PS. Eine Einzeldrosselanlage hilft ebenfalls beim Optimieren des Drehmomentverlaufs. Natürlich kann man auch bei einem modernen Saugmotor die Software optimieren und sogar eine Wassereinspritzung führt zu einer Leistungssteigerung.
Weiterer Link: