Stiller Alarm

Signale Taxi-Schild

Das Taxi-Schild sagt mehr aus, als dass das Fahrzeug noch frei oder schon wieder belegt ist. Die Signale des Taxi-Schildes informieren insbesondere über Gefahrensituationen.

Datum:
Die Bedeutung des normalen Taxi-Schildes ist einfach und allgemein bekannt: Leuchtet das gelbe Schild auf dem Dach, ist das Taxi frei, bei einem dunklen Schild ist das Taxi entweder mit einem Fahrgast besetzt, der Fahrer ist auf dem Weg zu einem Gast, oder er fährt in den Feierabend und nimmt keine Fahrten mehr an.

Blinkendes Licht

Aber was steckt dahinter, wenn das Taxi-Schild auf dem Dach des Fahrzeugs blinkt. Neuere Fahrzeuge verfügen über rote Dioden, die zumeist an der Unterseite der Lichtbrücke angebracht sind. Leuchten diese oder blinkt das ganze Schild, handelt es sich um einen Notfall, und der Fahrer hat einen stillen Alarm ausgelöst. In diesem Fall wird zusätzlich ein Notruf mit dem Standort des Taxis an die Taxizentrale abgesetzt.

Notruf absetzen

Gleichzeitig wird der Funk – wenn das Fahrzeug über ein solches Gerät verfügt – auf Senden gestellt, und die Taxizentrale kann die Gespräche im Innern des Taxis mithören. Bei neueren Systemen wird der Notruf nebst genauer Lage des Taxis über eine App aktiviert. Sofern entsprechend eingestellt, geht zeitgleich auch ein Notruf an die Polizei heraus, und diese kann ebenfalls Hilfe schicken. Wer das blinkende Taxi-Schild sieht, sollte in jedem Fall sicherheitshalber die Polizei über die Notlage informieren.
Weiterer Link: