Lohnt der Mehrpreis?

Unterschied Super zu Super Plus

Seit vielen Jahren wird an Tankstellen neben dem Super-Kraftstoff auch Super Plus angeboten. Doch was ist der Unterschied zwischen Super und Super Plus?

Datum:
Super und Super Plus haben eine weitgehend identische Zusammensetzung; sie unterscheiden sich jedoch in der Oktanzahl, die die Klopffestigkeit regelt. Super oder Super 95 hat eine Oktanzahl von mindestens 95. Super Plus hat im Gegensatz dazu eine Klopffestigkeit von mindestens 98 Oktan. Einige Tankstellen im In- wie Ausland bieten sogar spezielle Superkraftstoffe (Shell V-Power oder Aral Ultimate) mit 100 oder gar 102 Oktan an, was auch in der Rennserie DTM gefahren wird.
Die messbaren Unterschiede halten sich aber insbesondere bei modernen Motoren in Grenzen, denn das Triebwerk passt seine Leistung an die Kraftstoffqualität an. Insofern reicht es aus, den Kraftstoff zu fahren, den der Autohersteller in seiner Bedienungsanleitung für das jeweilige Modell und die Motorisierung vorschreibt. Etwas anders sieht es jedoch aus, wenn der Autohersteller – zum Beispiel bei besonders leistungsstarken Motoren – Super Plus vorschreibt und man nur Super tankt. In diesem Fall sinkt die Motorleistung des Triebwerks um ein paar Prozent.
Weiterer Link: