Sicherheit geht vor

Was ist bei Ladungssicherung mit Planen zu beachten?

Wer Ladung auf dem Dach oder der Ladefläche mit einer Plane gegen Witterung und interessierte Blicke schützt, sollte sich vergewissern, dass die Abdeckung auch wirklich fest ist.

Datum:
Was im Stand oder bei langsamen Tempi kein Problem darstellt, kann sich auf der Landstraße oder bei Fahrten im Autobahntempo als überaus gefährlich herausstellen: Eine Plane, mit der Ladung abgedeckt ist, muss so dicht verschlossen sein, dass nicht an irgendeiner Stelle Fahrtwind eindringen und sie aufblähen kann. Im schlimmsten Fall kann sich die Plane vollständig lösen. Das kann nicht nur Beschädigungen an der Ladung verursachen, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer gefährden, indem die Plane in deren Sichtfeld gerät oder deren Fahrzeuge beschädigt.

Fest verzurren

Daher sollte man die Plane zunächst fest auf die Ladung auflegen und danach im ersten Schritt gründlich festzurren. Ist das geschehen, wird die Plane gerade an den Stellen nochmals kontrolliert oder nachgezurrt, an denen Fahrtwind eindringen könnte.
Weiterer Link: