Gebrauchte Autoteile

Ersatzteile von der Autoverwertung

Bei älteren Autos müssen die Ersatzteile nicht unbedingt neu sein. Beim Autoverwerter gibt es gebrauchte Teile oft sehr günstig. Das müssen Sie beachten!

Datum:
Wer für seinen Gebrauchtwagen preiswerte Ersatzteile sucht, wird oft bei einem Autoverwerter fündig. Viele Autoverwerter verfügen mittlerweile über einen Onlineshop, in dem man bequem nachschauen kann, ob das gewünschte Teil vorhanden ist. Dazu gibt man in der Suchmaske einfach seine Fahrzeugdaten (Baureihe/Modell/Baujahr) ein und schon werden die Ergebnisse angezeigt. Viele Autoverwerter bieten auch gleich einen Einbauservice an.

Verschleißteile immer neu kaufen

Die Ersparnis gegenüber Neuteilen ist mit bis zu 70 Prozent groß, doch beim Kauf vom Autoverwerter muss man immer beachten: Auch wenn der Verwerter angibt, dass die Teile von Fachmännern geprüft sind, weiß man nie, unter welchen Umständen zum Beispiel Scheibenwischermotor, Fensterheber oder Lichtmaschine bisher gelaufen sind. Also besteht die Gefahr, dass auch diese Ersatzteile schnell wieder den Geist aufgeben. Wichtige Verschleißteile wie etwa Bremsen oder die Kupplung sollte man ohnehin nur als Neuteil kaufen.