Kühlwasser

Reicht normales Wasser als Kühlflüssigkeit?

Darf man eigentlich normales Wasser in den Kühler schütten oder muss es destilliertes Wasser sein? Wir haben die Antwort.

Datum:
Grundsätzlich sollte man Leitungswasser nur im Notfall als Kühlmittel verwenden, denn ohne Zusätze kann die Flüssigkeit im Winter einfrieren. Deswegen sollte immer ein Frostschutzmittel beigemischt werden (bitte auf das angegebene Mischverhältnis achten). Das Additiv bewahrt das Kühlwasser nicht nur vor dem Einfrieren, sondern schützt auch die Kühlwasserleitungen und den Kühler selbst vor Korrosion.

Normales Wasser als Kühlwasser – immer mit Frostschutz

Manche schwören auf destilliertes Wasser, um Kalkablagerungen zu vermeiden. Normales Leitungswasser, mit Frostschutz als Zusatz, tut es aber auch.