Ab zum Glaser

Windschutzscheibe zerkratzt

Ältere Autoscheiben können einfallendes Licht streuen und dadurch blenden. in diesem Fall hilft nur noch ein Austausch.

Datum:
Gerade bei älteren Fahrzeugen kommt es immer wieder vor, dass die Windschutzscheibe durch mahlende Wischer, Steinchen und Witterungseinflüsse zerkratzt ist. In diesem Fall kommt man um einen Austausch der Frontscheibe nicht umhin.
Ist die Scheibe nicht nur zerkratzt, sondern auch durch kleine Löcher oder Sprünge beschädigt, wird die Reparatur, sofern gewünscht, von der Teilkaskoversicherung bezahlt. Auch der Aufwand ist relativ gering: Man macht einen Termin aus, gibt die Fahrzeugdaten an die Werkstatt weiter und lässt die Frontscheibe austauschen.
Weiterer Link: