Zigarettenanzünder reinigen

Austausch oder säubern?

Wer den Zigarettenanzünder im Auto nicht häufig benutzt, dem werden die grün-grauen Verfärbungen auffallen. Wir sagen Ihnen, wie man die Korrosion entfernt.

Datum:
Wenn der Zigarettenanzünder stark verschmutzt ist, sollte man ihn einfach austauschen. Ein neuer Zigarettenanzünder kostet rund 20 bis 40 Euro. Der Durchmesser des Zünders ist zudem genormt, und so ist Ersatz aus dem Zubehör problemlos möglich. Es ist allenfalls darauf zu achten, wie lang der Zigarettenanzünder ist, sodass er auch unten Kontakt bekommt, um sich zu erhitzen.

Vorsicht mit der Drahtbürste

Ist der Zigarettenanzünder nur leicht verschmutzt, kann es bereits ausreichen, dass man ihn ein paar Mal heiß werden lässt. Dadurch werden die feuchtigkeitsbedingten Korrosionen wieder weggerbrannt. Bei stärkerer Verschmutzung kann man dem Zigarettenanzünder mit einer feinen Drahtbürste zu Leibe rücken. Agieren Sie dabei sehr vorsichtig, da sonst die Glühspirale beschädigt werden könnte, was zu einem gefährlichen Kurzschluss führen kann.
Weiterer Link: