Autozubehör

Autobatterie entsorgen

Die Batterie ist für ein Auto von existenzieller Bedeutung. Doch wohin mit dem Fahrzeug-Akku, wenn der den Geist aufgegeben hat?

Datum:
Eine Autobatterie, die am Ende ihres Lebenszyklus angekommen ist, fällt unter die Kategorie Sondermüll und darf keinesfalls mit dem normalen Haushaltsmüll entsorgt werden. Der Grund sind die teilweise giftigen und gefährlichen Stoffe, die in einer Autobatterie enthalten sind. Zum Beispiel besteht das Elektrolyt aus verdünnter Schwefelsäure, die bei Hautkontakt Verätzungen auslösen kann. Auch das vorhandene Blei ist giftig.

Sicherer Transport ist wichtig

Also muss man die Autobatterie fachgerecht entsorgen. Das geschieht entweder direkt beim Händler, wenn man sich eine neue Batterie kauft, oder man bringt den Akku zu einem Wertstoffhoff. Wichtig ist hierbei ein korrekter und sicherer Transport der Batterie – sie sollte auf keinem Fall umkippen, da sie sonst auslaufen kann. Fixieren Sie Batterie gut und legen Sie sicherheitshalber eine alte Decke darunter. Auch sollten Sie in der Nähe einer Autobatterie tunlichst nicht rauchen, denn in ihr finden elektrolytische Vorgänge statt, die Wasser in seine Bestandteile Wasserstoff und Sauerstoff spalten – hierbei kann sich explosives Knallgas bilden.