Für den perfekten Klang im Auto

Autolautsprecher selbst einbauen

Ohne einen vernünftigen Klang ist die beste Musik im Auto nichts wert. Deswegen lohnt es sich, die Standardboxen durch bessere Exemplare zu ersetzen. So bauen Sie Autolautsprecher problemlos selbst ein.

Datum:
Autolautsprecher selbst einbauen
Zunächst müssen die Türverkleidung und weitere Elemente wie die Lautsprecherabdeckung entfernt werden. Bitte gehen Sie dabei besonders vorsichtig vor. Die Verkleidungen und Applikationen sind oft mit speziellen Klammern oder Stiften fixiert. Wer hier mit zu viel Gewalt agiert, kann diese Befestigungen zerstören und muss sie erneuern. Sobald die Verkleidung und die Anbauteile gelöst sind, kann man die Lautsprecher entfernen. Meistens sind diese mit Nieten oder Schrauben fixiert. Beim Anschließen der neuen Lautsprecher unbedingt auf richtige Polarität achten. Plus und Minus des Anschlusskabels sollten Sie daher schon beim Entfernen des alten Lautsprecher-Paars markieren.

Wichtig: Testen Sie den Klang

Beim Einbau der neuen Lautsprecher wieder sehr vorsichtig vorgehen und auf keinen Fall die Membran oder die Sicke beschädigen oder verkratzen. Diese beiden Elemente sind die Herzstücke eines jeden Lautsprechers. Wenn diese kaputt sind, war die ganze Arbeit umsonst. Wenn die neuen Lautsprecher an ihrem Platz sind, starten Sie zunächst einen Probelauf, um den Klang zu testen. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie den Einbau beenden und Türverkleidung und Anbauteile wieder montieren. Gehen Sie auch hier vorsichtig vor, um nichts zu beschädigen.
Noch mehr Tipps zum Nachrüsten: zu unserer Zubehör-Seite