Schutz vor Kälte und Dreck

Autoplane im Winter: Welche eignet sich?

Wer sein Auto im Winter im Freien parken muss, kann eine Autoplane nutzen. Doch welche Eigenschaften sollte eine Autoplane haben?

Datum:
Wer keine Garage hat und sein Auto im Winter draußen parken muss, sollte über die Anschaffung einer Schutzplane nachdenken, die Schnee und Eis vom Lack fernhält und das morgendliche Eiskratzen überflüssig macht.

Autoplanen für den Winter sollten bestimmte Eigenschaften haben

Grundsätzlich sind folgende Eigenschaften für eine solche Plane wichtig:
· atmungsaktiv, damit sich kein Schwitzwasser unter der Hülle bildet
· möglichst geringes Gewicht
· guter Sitz, damit ein starker Wind nicht die Plane zum Flattern bringt und eventuell Schäden am Fahrzeug verursacht. Denn eine Bewegung der Plane könnte im Zusammenspiel mit Partikeln für kleine Kratzer sorgen.
· Außerdem sollte die Plane innen gefüttert sein, um die Gefahr von Lackkratzern zu minimieren
Um eine geeignete Plane zu finden, lohnt es sich Vergleichstests zu Rate zu ziehen. Die Preise für hochwertige Planen starten bei rund 130 Euro. Das Auto beziehungsweise der Lack sollte möglichst sauber sein, bevor man die Plane über das Fahrzeug spannt. Zudem sollte die Autoplane regelmäßig kontrolliert und nachgezogen werden.