So wird das Sitzklima kühl

Das bringt eine kühlende Sitzauflage

Gegen schlechten Sitzkomfort bei heißen Temperaturen helfen kühlende Sitzauflagen. Aber auch bei diesen Nachrüstlösungen gibt es einige Punkte zu beachten.

Datum:
Wichtig ist, dass eine kühlende Sitzauflage für verschiedene Sitze passt und mit entsprechenden Gummisicherungen gegen Verrutschen versehen ist. Bei modernen Autos sollte man darauf achten, dass die Sitzauflage auch für Gestühl mit Seitenairbags geeignet ist. Gute Sitzauflagen haben sowohl am Rücken als auch auf der Sitzfläche Klimazonen.

Kühlende Sitzauflage sollte ergonomisch geformt sein

Ein gute kühlende Sitzauflage ist ergonomisch geformt, hat sowohl eine Lordosenstütze als auch ein Keilkissen, die beide individuell justierbar sind und so für eine angenehme Sitzposition und Halt an der Wirbelsäule sorgen. Der Strom kommt vom Zigarettenanzünder, und bei qualitativ hochwertigen Geräten kann man per Fernbedienung einstellen, welcher Bereich mit welcher Intensität gekühlt werden soll.

Auf hochwertige Materialen achten

Wichtig ist, dass eine feuchtigkeitsabsorbierende Aktivkohle-Einlage in dieSitzauflage integriert ist, die strenge Gerüche vermeidet und Feuchtigkeit sofort abtransportiert. Wichtig ist ebenfalls, dass hochwertige Schaumstoffelemente verbaut sind, die auch langfristigen Halt und Sitzkomfort garantieren. Manches Sitzkissen ist zusätzlich mit einer Heizfunktion ausgestattet, die im Winter für Wärme sorgt.