Kennzeichen muss lesbar sein

Fahrradträger auf der Anhängerkupplung

Nicht nur auf dem Dach des Autos lässt sich ein Fahrradträger befestigten. Immer mehr nutzen dazu die Anhängerkupplung.

Datum:
Die Montage eines Fahrradträgers auf der Anhängerkupplung ist alles andere als kompliziert. Zuerst die Kupplung – sofern nötig – ausklappen, den Träger aufsetzen und auf der Kupplung fixieren. Danach sollte man kontrollieren, ob der Öffnungsmechanismus gangbar ist: Die meisten Trägern lassen sich nach hinten klappen, um auch weiterhin an die Kofferraumklappe zu kommen und den Laderaum erreichen zu können. Verdeckt der Fahrradträger am Heck das Fahrzeugkennzeichen, muss er mit einem zusätzlichen Kennzeichen versehen werden. Dieses Kennzeichen ist als Folgekennzeichen dabei kein eigenständiges Dokument, sondern nur ein Duplikat des Kennzeichens am Heck. Es braucht daher keine eigenen Plaketten. Wird der Fahrerträger für mehrere Fahrzeuge genutzt, braucht man auch mehrere Kennzeichen, die entsprechend des Trägerfahrzeugs gewechselt werden müssen.

Fahrräder montieren

Ist der Träger befestigt, sollten Sie die Fahrräder einmal testweise montieren und überprüfen, ob die Konstruktion fest ist und auch höheren Geschwindigkeiten standhalten kann. Bei der Fahrt selbst kann es sinnvoll sein, die Räder nochmals an der Heckstoßstange oder an der Kofferraumklappe mit Spannbändern zu arretieren.
Weiterer Link: