So funktioniert der Einbau!

Garagentor einbauen

Wer den Einbau des Garagentors selbst durchführen will, braucht handwerkliches Geschick, gutes Wetter und mehr als zwei Hände.

Datum:
Der wichtigste Tipp vorweg: Wenn Sie den Einbau oder den Austausch eines Garagentors vornehmen, holen Sie sich auf jeden Fall einen Helfer! Denn mit den eigenen zwei Händen allein lässt sich das sperrige und schwere Bauteil nicht bändigen. Ist das Schwingtor angeliefert worden und sind alle baulichen Vorkehrungen am Objekt selbst getroffen, kann es losgehen. Mit Hilfe der zweiten Person wird das Garagentor mit allen Anbauteilen zunächst zentriert in die Öffnung gestellt und mit kleinen Holzkeilen grob eingepasst. Mit einer Wasserwaage muss das Tor nunmehr exakt ausgerichtet und dann mit den entsprechenden Schrauben provisorisch am Rahmen gesichert werden.

Mindestens mit zwei Personen arbeiten

Nun kann man die beiden Laufschienen des Garagentores hochklappen und ebenfalls provisorisch am Rahmen beziehungsweise der Garage selbst befestigen. Dabei sollten die Laufschienen zur Garagenmitte hin ein leichtes Gefälle von einigen Zentimetern haben, damit das Tor hinterher leichter aufschwingt. Nun kann das Tor selbst mit den Ankerschrauben an den Garagenmauern befestigt werden. Danach die Schrauben fester anziehen und das Tor nach oben aufschwingen lassen.

Laufschiene ausrichten

Jetzt müssen die Laufschiene und die beiden Laufschlitten kontrolliert werden. Der Rahmen muss dabei einen gleichmäßigen Abstand zur Garage sowie das Tor zum Rahmen haben. Danach können die Laufschienen final an der Garage (an den Wänden und/oder an der Decke) befestigt werden. Die Querschiene muss dabei absolut waagegerecht liegen, da sich die Konstruktion sonst verzieht und das Tor nicht flüssig aufschwingt. Gegebenenfalls sollten Sie alles nochmals mit der Wasserwaage kontrollieren und exakt nacharbeiten. Falls die Füße des Torrahmens nicht im Garagenboden versenkt oder einbetoniert werden, müssen Sie diese mit belastbaren Winkeln im Boden oder an den Wänden der Garage befestigen.