Deswegen gibt es unterschiedliche Fahrradketten

Fahrradkette: Unterschiede entschlüsselt

Je nach Art des Bikes und vor allem der Gangschaltung unterscheiden sich auch die Fahrradketten. Vor allem für Kettenschaltungen werden verschiedene Varianten benötigt.

Datum:
Die am häufigsten verwendete Kennzeichnung für eine Fahrradkette besteht aus zwei Maßangaben, die jeweils in Zoll angeführt sind. Die Art der Fahrradkette wird durch zwei Maßangaben (Maß 1 × Maß 2) definiert. Die erste Angabe benennt die Kettenteilung, also den Abstand von Gelenk zu Gelenk. Dieser beträgt bei den meisten aktuell verwendeten Ketten Fahrradketten ½ Zoll. Das zweite Maß bezeichnet die innere Breite an der schmalsten Stelle.

Fahrradkette – das bedeuten die Maße

Um den Schaltkomfort und die Schaltsicherheit bei Kettenschaltungen zu gewährleisten, gibt es spezielle Fahrradketten. Die Faustregel lautet: Je mehr Ritzel das hintere Zahnkranzpaket enthält, desto schmaler ist die Kette. Dementsprechend unterschiedlich ist auch das Gewicht einer Kette: Fahrradketten für Kettenschaltungen wiegen etwa 250 bis 350 Gramm und Nabenschaltungsketten 275 bis 350 g (jeweils pro 100 Kettenglieder).
Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die verschiedenen Fahrradketten:

Die gebräuchlichsten Fahrradketten

Bezeichnung

Ketten-/Fahrradtyp

1 Zoll × 1/8 Zoll

Blockkette

½ Zoll × 1/8 Zoll

Klassische Nabenschaltungen, BMX und Bahnräder (Außenbreite: 8,6–9,4 mm je nach Hersteller)

½ Zoll × 3/32 Zoll

Moderne Nabenschaltungen (Rohloff Speedhub / Alfine) sowie für Kettenschaltungen mit bis zu achtfach schaltbaren Zahnkranzpaketen (Außenbreite: 7,1 Millimeter: achtfach schaltbar, 7,3 Millimeter; siebenfach schaltbar) (passend zu einer Shimano-InteractiveGlide-Kettenblatt- und Ritzeldicke von 2,35 mm)

½ Zoll × 11/128 Zoll

Kettenschaltungen mit bis zu neunfach schaltbaren Zahnkranzpaketen (Shimano-HyperGlide mit Außenbreite 6,8 mm und Campagnolo mit Außenbreite 6,6 mm)

½ Zoll × 10/128 Zoll

Kettenschaltungen mit bis zu zehnfach schaltbaren Zahnkranzpaketen (Shimano-HyperGlide mit Außenbreite 6,15 mm und Campagnolo mit Außenbreite 5,9 mm)

½ Zoll × 9/128 Zoll

für Kettenschaltungen mit bis zu elffach schaltbaren Zahnkranzpaketen (Campagnolo mit Außenbreite 5,5 mm)

Weiterer Link: