Wie geht das?

Fahrradschloss knacken

Manchmal ist es notwendig, sein eigenes Fahrradschloss zu knacken. Je nach Ausführung des Schlosses ist das mit wenigen Handgriffen und einfachem Werkzeug erledigt.

Datum:
Die Gründe, sein eigenes Fahrradschloss knacken zu müssen, können vielfältig sein. Entweder hat man den Schlüssel verloren, der Schließmechanismus hat sich unwiederbringlich verhakt oder ein missglückter Versuch es aufzubrechen, macht das Öffnen per Schlüssel oder Zahlenkombination unmöglich. Wenn Sie den Schlüssel verloren haben, dann können Sie mit Hilfe der Seriennummer, die Sie beim Kauf des Schlosses erhalten haben (meistens auf einer kleinen Karte) beim Hersteller eventuell einen Ersatzschlüssel bestellen.

Beim Fahrradschloss knacken die Dokumente nicht vergessen

Haben Sie keine Seriennummer zur Hand oder brauchen das Fahrrad ganz dringend, müssen Sie das Schloss gewaltsam öffnen. Beim Knacken des Fahrradschloss, ist es aber wichtig, Dokumente, die beweisen, dass das Fahrrad Ihnen gehört, dabei zu haben. Sonst könnte es passieren, dass die durch aufmerksame Passanten herbeigerufenen Ordnungshüter, Ihnen Probleme machen. Der Kaufbeleg (auch als Foto auf dem Smartphone) oder Fotos, die Sie als Besitzer des Fahrrads identifizieren, sind da hilfreich. Bei einfacheren Varianten, wie zum Beispiel einem Zahlenschloss mit drei Rädchen, stellt das Fahrradschloss knacken keine große Herausforderung dar. Sie schieben einen Schraubenzieher zwischen die Schlosskette und den Fahrradrahmen und drehen den Schraubenzieher so lang (im Uhrzeigersinn), bis der Druck den Verschluss des Schlosses aufhebelt.
Mehr zum Thema: Fahrräder im Test

Den Bolzenschneider an der richtigen Stelle ansetzen

Wenn das Schloss hartnäckig ist, können Sie ihm mit dem Bolzenschneider zu Leibe rücken. Platzieren Sie die Kette beziehungsweise den Draht des Schlosses in den Schnabel des Schneiders und drücken herzhaft so lange zu, bis das Fahrradschloss durchtrennt ist. Wenn das alles nicht hilft, können Sie zur Ultima Ratio greifen und mit der Flex agieren. Setzen Sie den Seitenschneider an und durchtrennen Sie das Schloss. Allerdings ist dabei die Gefahr sich zu verletzen groß. Deswegen sollte nur ein Experte diese Arbeit ausführen. Auch der Schlüsseldienst ist eine Option, allerdings ist dieser in der Regel nicht ganz billig.
Hier haben wir Fahrrad-Reiniger getestet