Neuer Wunderreifen

Fahrradreifen ohne Luft: Tipps

Nie mehr einen Platten und nie mehr flicken müssen. Das versprechen neue Fahrradreifen, die keine Luft mehr brauchen. Das ist dran am neuen Wunder-Pneu.

Datum:
Seit Kurzem sind wartungsfreie, unplattbare Fahrradreifen auf dem Markt. Der Kniff hinter diesem System ist ein Kern aus thermoplastischem Polyurethan, wie man es auch bei modernen Lauf-Turnschuhen verwendet wird. Der aus Tausenden kleinen Kugeln bestehende Schaumstoff kehrt, nachdem er zusammengedrückt wurde, extrem schnell in seine ursprüngliche Form zurück. Diese sogenannte erhöhte Rückstellkraft soll im Fahrradreifen ohne Luft für vergleichsweise wenig Rollwiderstand und geringen Verschleiß sorgen.

Gefühlter Druck etwa 3,5 Bar

Auch Temperaturunterschiede sowie ständiges Walken beziehungsweise Verformungen soll der Fahrradreifen ohne Luft, der von außen aussieht wie ein herkömmlicher Bike-Pneu, problemlos wegstecken. Der gefühlte Luftdruck des Fahrradreifens ohne Luft entspricht etwa 3,5 Bar und damit den Fahreigenschaften eines klassischen Fahrradreifens mit Schlauch. Die Haltbarkeit des Fahrradreifens ohne Luft soll etwas 10.000 Kilometer, der Preis ist etwa doppelt so hoch wie der eines klassischen Reifens. Die Montage des Reifens darf nur durch zertifizierte Händler vorgenommen werden.

Fahrradreifens ohne Luft geeignet für E-Bikes

Trotz Hightech ist der Rollwiderstand des Fahrradreifens ohne Luft höher als der eines herkömmlichen Pneus. Allerdings dürfte dieses System etwas für Fahrer von E-Bikes sein oder solchen, die oft abseits asphaltierter Straßen mit vielen spitzen Steinen unterwegs sind.
Weiterer Link: