Führerschein

Längs einparken

Die für viele Autofahrer schwerste Aufgabe ist zweifellos das längs einparken. Was Sie bei der Fahrprüfung beachten müssen und wie sie es richtig machen.

Datum:
Längs einparken gehört zu den prüfungsrelevanten Aufgaben. Um den Führerschein zu bekommen, muss man rückwärts in eine Parklücke, die mindestens acht Meter lang ist, einparken können. Dabei stehen die Autos parallel zu Fahrtrichtung am Straßenrand. Bei dieser Aufgabe lauern einige Fehlerquellen, die es zu vermeiden gilt:
  • Der Abstand vom Bordstein oder von der Fahrbahnbegrenzung darf nicht mehr als 30 Zentimeter betragen, nachdem das Fahrzeug zum Stand gekommen ist
  • Das Überfahren der Fahrbahnbegrenzung oder das Auffahren auf den Bordstein Das Einklemmen beziehungsweise zu nahe heranfahren an andere Fahrzeuge wird ebenfalls negativ bewertet
  • Es sind nicht mehr als zwei Korrekturzüge erlaubt
  • Während des gesamten Manövers: ungenügende Beobachtung des Verkehrs
So machen Sie es richtig:
  • Fahren Sie langsam an den parkenden Autos vorbei
  • Haben Sie eine geeignete Lücke entdeckt, setzen Sie den rechten Blinker, um anderen Verkehrsteilnehmer die Parkabsicht zu signalisieren
  • Auch wenn Sie eine Rückfahrkamera an Bord haben, konzentrieren Sie sich auf das Manöver. Die Blickrichtung ist Ihre Fahrtrichtung, die Kamera beziehungsweise der Monitor sollte nur mit kurzen Kontrollblicken in das Rangieren eingebunden werden
  • Das Ziel: Wenn Sie das Auto eingeparkt haben, sollte es parallel zum Straßenrand stehen und dabei nicht weiter als 30 Zentimeter vom Bordstein beziehungsweise der Fahrbahnmarkierung entfernt sein
  • Um die Aufgabe zu bestehen, dürfen nicht mehr als zwei Rangierkorrekturen vorgenommen werden. Falls Sie beim ersten Versuch mehr als zwei Korrekturzüge brauchen, darf diese Einzelaufgabe einmal wiederholt werden.
Ganz wichtig: Achten Sie während des gesamten Manövers auf andere Verkehrsteilnehmer. Warten Sie mit dem Manöver, bis andere Verkehrsteilnehmer an Ihnen vorbei sind und legen dann los.
Hier erfahren Sie alles rund ums Thema Einparken.