Motor warmlaufen lassen

Darf man das Auto im Stand laufen lassen?

Im Winter lassen manche Autofahrer ihren Wagen im Stand warmlaufen, um so den Innenraum aufzuheizen und den Motor warm zu bekommen. Abgesehen davon, dass diese Praxis für das Triebwerk eher kontraproduktiv ist, drohen Strafen.

Datum:
Im Winter heißt es für die Laternenparker morgens oft: Eis und Schnee vom Auto entfernen. Um sich diese Aufgaben etwas leichter zu machen, lassen einige Autofahrer ihren Wagen im Stand warmlaufen. Zum einen wird so der Innenraum aufgeheizt, das Eis lässt sich leichter entfernen, und der Motor wird außerdem noch warm.

Auto im Stand laufen ist kontraproduktiv

Letzteres ist eher kontraproduktiv, da der Motor im Stand nur ganz langsam warm wird. Der Verschleiß an den beweglichen Teilen, wie Kolben, erhöht sich, da das Motoröl lange braucht, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Zudem wird bei dieser Prozedur viel Sprit verbraucht.
Es ist eine Ordnungswidrigkeit, das Auto im Stand laufen zu lassen, und es drohen Strafen. Der Paragraf 30 Absatz 1 der Straßenverkehrsordnung (StVO) (Umweltschutz, Sonn- und Feiertagsfahrverbot) besagt: "Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm und vermeidbare Abgasbelästigungen verboten. Es ist insbesondere verboten, Fahrzeugmotoren unnötig laufen zu lassen und Fahrzeugtüren übermäßig laut zu schließen. Unnützes Hin- und Herfahren ist innerhalb geschlossener Ortschaften verboten, wenn andere dadurch belästigt werden."

Bußgeld droht

Wer gegen diese Verordnung verstößt, muss mit einem Bußgeld von zehn Euro rechnen. Noch empfindlicher kann die Strafe ausfallen, wenn man das Ganze auf seinem Privatgrundstück durchführt. Denn dann greift unter Umständen das Landes­Immissions­Schutzgesetz, welches von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ist.
Zum Beispiel wird in Bayern die Nichtbefolgung einer Anordnung zur Verhinderung von Luftverunreinigungen mit einem Bußgeld zwischen 150 und 1500 Euro belegt, aber nur wenn noch keine schädlichen Umwelteinwirkungen eingetreten sind. Der Art 12 (Motoren) unterstützt dies: "Es ist verboten, lärm- oder abgaserzeugende Motoren unnötig laufen zu lassen."
Weiterer Link: