Ein oder zwei Spuren?

Vorfahrt Kreisverkehr

Durch einen Kreisverkehr wird der Verkehrsfluss an Straßenkreuzungen beschleunigt. Die Vorfahrt ist dabei klar geregelt.

Datum:
Es gibt verschiedene Arten von Kreisverkehren. Besonders verbreitet ist der einspurige, der zumeist durch die Schilder "Vorfahrt gewähren" und "Kreisverkehr" deklariert wird. Hier haben die Fahrzeuge, die sich im Kreisverkehr bewegen, generell Vorfahrt. Zudem wird nicht beim Einfahren, sondern nur bei Verlassen des Kreisels geblinkt.

Der zweispurige Kreisverkehr

Gerade bei größeren Straßen ist der Kreisverkehr oftmals zweispurig. Zumeist hat dieser Kreisel eine gestrichelte Mittellinie, der die beiden Fahrspuren voreinander trennt. Bei der zweispurigen Zufahrt gilt: wer links auf die innere Kreisbahn einfährt, muss bei Verlassen nicht nur blinken, sondern auch den Außenfahrenden beachten. Ist viel im Kreisel los und kommt man nicht rechtzeitig in die äußere Spur, um herauszufahren, muss man eine weitere Runde drehen und es wieder versuchen.
Weiterer Link: