Verkehrsregeln

Welches Verkehrszeichen gibt Vorfahrt?

Vorfahrtsregeln sind nicht nur für den Verkehrsfluss wichtig. Auch bei Unfällen können sie über die Schuldfrage entscheiden. Welches Verkehrszeichen gibt Vorfahrt?

Datum:
Das bekannteste Schild, das Ihnen die Vorfahrt gewährt, ist das auf die Spitze gestellte gelbe Viereck mit weißem Rand(Schild Nummer 306). Es zeigt an, dass Sie auf der Vorfahrtstraße fahren. Münden im folgenden Straßenverlauf noch andere Straßen ein, zeigt ein Zusatzschild mit einem dickeren schwarzen Streckenverlauf, die Vorfahrtstraße an ("abknickende Vorfahrt").

Welche Verkehrszeichen geben auch Vorfahrt?

Ebenfalls häufig ist das Verkehrszeichen Nummer 301 "Vorfahrt an der nächsten Kreuzung" – ein rotes Dreieck mit dickem schwarzem Pfeil in Fahrtrichtung und dünnerem Querstrich. Ab dem Schild 307 ("Ende der Vorfahrtstraße"/Schild 306 mit drei Querlinien) gilt die Regelung "rechts vor links", es sei denn, die Vorfahrt ist durch weitere Schilder anders geregelt.
Das Schild 308 (blaues Quadrat mit weißen und roten Pfeil) "Vorrang vor dem Gegenverkehr" zeigt dem Fahrer, der sich in Richtung des weißen Pfeils bewegt, dass er fahren darf, während die anderen Autofahrer ihm die Vorfahrt gewähren müssen.
Das Verkehrszeichen Nummer 102 (schwarzes Kreuz in rot umrandetem Dreieck) zeigt an, dass an der nächsten Kreuzung die Rechts-vor-links-Regel gilt. Dieses Schild wird vor allem an unübersichtlichen Stellen aufgestellt, kann aber auch dazu dienen, auf eine Änderung der zuvor geltenden Vorfahrtsregelung hinzuweisen.