Eindeutig geregelt

Wer hat Vorfahrt?

Die Vorfahrtsregel spielt bei jeder Führerscheinprüfung eine wichtige Rolle. Sei es bei der theoretischen oder während der praktischen Fahrprüfung. Dabei sind die Vorfahrtsregeln recht einfach.

Datum:
Nach Paragraph 8 der Straßenverkehrsordnung (StVO) hat derjenige Verkehrsteilnehmer an Kreuzungen und Einmündungen Vorfahrt, der von rechts kommt, soweit es keine andere Regelung gibt.
"Rechts vor Links" wird außer Kraft gesetzt:
• durch einen Polizisten, der den Verkehr regelt
• durch eine Ampel
• durch Verkehrszeichen (Nummer 205, 206, 301, 306/zum Beispiel: "Vorfahrt gewähren")
• bei der Ausfahrt aus einem verkehrsberuhigten Bereich ("Spielstraße")
• bei Fahrzeugen, die aus Wald- oder Feldwegen in die Kreuzung einfahren
Bei einem Kreisverkehr haben diejenigen Verkehrsteilnehmer Vorfahrt, die sich bereits in diesem befinden. Meist wird dies durch das Verkehrszeichen mit der Nummer 215 (Kreisverkehr) angezeigt.
Weiterer Link: