Alte Liebe

H-Kennzeichen fürs Motorrad

Viele Biker wollen ein H-Kennzeichen bekommen, um Versicherung und Steuer zu sparen. Welche Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein?

Datum:
Die Bedingungen zur Erteilung eines H-Kennzeichens für ein Motorrad sind weitgehend die gleichen wie bei einem Auto. Damit das Motorrad als historisches Kulturgut eingestuft wird, muss es zunächst einmal mindestens 30 Jahre alt sein. Zudem muss das Zweirad in einem weitgehend originalen oder einem zeitgenössischen Zustand sein und darf über keinerlei moderne Umbauten – aus den letzten 20 Jahren – verfügen. Das gilt insbesondere für zentrale Elemente wie den Kraftstofftank, den Rahmen oder die Sitzbank. Der Erhaltungszustand muss zudem so gut sein, dass es lohnt, das Motorrad für den Straßenverkehr zu erhalten. Das wird durch ein entsprechendes Oldtimergutachten bestätigt, das man zum Beispiel von den bekannten Prüforganisationen anfertigen lassen kann. Die Kosten hierfür liegen in Verbindung mit dem obligatorischen neuen TÜV bei rund 150 bis 200 Euro.
Weiterer Link: