Diese Varianten zur Befestigung ihres Motorrads gibt es!

Motorrad-Befestigungssysteme

Für den Transport eines Motorrads gibt es verschiedene Befestigungssysteme. Wir stellen Ihnen die sichersten Varianten vor.

Datum:
Egal, ob Sie ein Motorrad auf einem Anhänger transportieren oder in einem Kastenwagen, Sie müssen das Zweirad entsprechend fixieren. Für diesen Zweck stehen verschiedene Motorrad-Befestigungssysteme zur Auswahl.

Seilwinden und Motorradklemmen

Nicht jedes Fahrzeug und nicht jeder Anhänger sind eigens für den Transport von Motorrädern konzipiert. Für solche Vehikel existieren sogenannte Motorradwippen beziehungsweise Motorradklemmen, die am Vorder- und Hinterrad angebracht werden. Damit die das Motorrad auch richtig fixieren, müssen diese Halterungen sicher mit der Ladefläche verschraubt werden.
Hat das Transportfahrzeug eine Seilwinde, gehört oft ein Schlitten dazu, in dem das Vorderrad des Motorrads fixiert wird. Bisweilen sind auch Schienen fest am Boden des Fahrzeugs angebracht. Dann ist ein Teil der Fixierung quasi schon inklusive. Hier benötigt man nur noch eine Klemme für das Hinterrad und schon steht das Zweirad sicher. Allerdings sollte bei jedem Transport eines Motorrads sowohl die Vorderrad- als auch die Hinterradbremse mit Hilfe von Kabelbindern oder kräftigen Gummis arretiert sein.

Alternativen zu gebräuchlichen Befestigungssystemen

Neben fest installierten Halterungen sind noch Systeme auf dem Markt, bei denen eine Art Reifendecke auf den Pneu gelegt und dann mit Hilfe von Gurten an den Ösen des Anhängers so verzurrt wird, dass das Motorrad fest auf den Boden des Anhängers gedrückt wird. Manche Anhänger haben sogar Bügel, in denen das Vorderrad des Motorrads, ähnlich wie bei einem Fahrradständer, hineingeschoben wird.
Egal für welches Transportmittel Sie sich entscheiden, es empfiehlt sich immer, das Motorrad zusätzlich mit Hilfe klassischer Spanngurte zu sichern. Denken Sie daran, dass eine Fixierung in jede Richtung ideal ist und die Spanngurte dabei nur an festen Elementen des Zweirads, wie zum Beispiel dem Rahmen, angebracht werden.